top of page

Primosten - ehemaliges Inselstädtchen

Aktualisiert: 17. Apr. 2022

Die Stadt, zu der unsere Marina gehört ist Primosten. Eine malerische kleine Stadt, die auf einer Insel liegt - nur mit einer Brücke mit dem Festland verbunden. Wenn wir aus unserer Marina in Richtung Primosten mit dem Auto aufbrechen fahren wir über einen Berg. Sobald die Spitze überquert ist, bietet sich ein atemberaubender Anblick auf diese Stadt. Jedes Mal möchte ich anhalten, um sie zu fotografieren.


Sie hat 2.800 Einwohner und in der Saison viieele Touristen. Daher gibt es viele Restaurants, Bars, Eisdielen und Shops. Vor allem - und damit unterscheidet sich Primosten wirklich sehr von anderen Städten am Meer - hat es Kiesstrände. Die meisten Strände in Kroatien sind felsig oder haben betonierte Flächen zum sonnenbaden. Nicht sehr bequem. Also für Landratten ein guter Ort um Urlaub zu machen, vorausgesetzt man hat ein Auto zur Verfügung. In der Nähe sind viele tolle Städte (Sibenik, Trogir, Split ...) und viel Natur (z. B. Krka-Wasserfälle) zum besichtigen und genießen. Auch mit Bussen können hier alle Städte entlang der Küste bequem erreicht werden. Die Busse hier haben Klimaananlagen und gleichen eher Reisebussen, als unseren Stadtbussen.


Primosten ist alt - wie fast alle Städte an der Küste so ca. 2000 Jahre. Daher hat es romantische Gässchen mit glatten Pflastersteinen und kleine, schiefe Häuser mit Innenhöfen und verwinkelten Treppchen. Alles ist eher klein und beschaulich - mal abgesehen von den Touristen, die sich im Sommer hier durchschieben.


Wer sich weitergehend informieren möchte: Primosten - Kroatien Reiseführer - von Kroati.de √




30 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments

Rated 0 out of 5 stars.
No ratings yet

Add a rating
bottom of page